Kategorien News & Reiseberichte Hafen von Antwerpen - Belgien - Hafenrundfahrt - Port of Antwerp - Belgium - im Mai 2014

/media/flashcomm?action=mediaview&context=normal&id=182
Share
  • Karrideo
  • 533 Medien
  • hochgeladen 28. Mai 2014

produziert von http://www.imagefilm-produktion.com/

Belgiens größter Hafen: "Antwerpen". Wir präsentieren Ihnen heute eine Rundfahrt durch den Hafen von Antwerpen. Die große Hafenrundfahrt dauert regulär 2 1/2 Stunden, hier im Film jedoch nur 5 Minuten. Wir starten heute an der Londonbrügg. Da heute Sonntag ist, haben wir den Hafen beinahe für uns allein, unter der Woche ist hier wesentlich mehr los. Angeboten wird von der "Flandria -Schifffahrtsgesellschaft" eine kurze- und eine lange Hafenfahrt und die ‘Scheldevaart’. Hinter Rotterdam ist der Antwerpener Hafen der zweitgrößte Hafen Europas, gemessen am Ladungsaufkommen in Tonnen. Für Stückgut ist Antwerpen der größte Hafen der Welt. Sie finden hier den zweitgrößten Chemieindustriepark der Welt, hinter Houston (Texas). Die Gesamtfläche des Hafens liegt bei reichlich 152 km². Er erstreckt sich auf einer Wasseroberfläche von 22 km², 400 km Straßen und rund 1100 Kilometer Bahnstrecke. Jeder Schiffsanlegeplatz ist mit zwei bis fünf Gleisen ausgerüstet. Bis ins 19. Jahrhundert befand sich der Hafen am rechten Ufer der Schelde, am Eingang der Stadt. Der Hafen wurde im 19. Jahrhundert durch das Anlegen des Napoleondocks erweitert. Napoléon Bonaparte wollte den Hafen unter der französischen Besetzung in einen Militärhafen umwandeln, um Großbritannien angreifen zu können. 1879 wurde mit dem „Eisernen Rhein“ eine Schienenverbindung für den Güterverkehr vom und ins Ruhrgebiet eröffnet und der Hafen danach deutlich erweitert. Zurzeit werden große Teile des Areals modernisiert, so dass das Amerika Dock, das Albert Dock und das Third Harbour Dock für Panamax-Schiffe mit einem maximalen Tiefgang von 13 Metern zugänglich sind. Das linke Ufer befindet sich derzeit in Entwicklung. In der ersten Phase entsteht ein 43,6 km² großer Bereich mit den Schwerpunkten Hafen und Industrie. Am linken Ufer der Schelde zum Hafenbecken ist seit 2013 eine Schleuse in Bau, die ab 2016 Postpanamax-Schiffe mit bis zu 12.000 Containern aufnehmen können wird. Besuchen Sie Antwerpen und kommen Sie an Board ... es lohnt sich zu beinahe jeder Jahreszeit. Mehr Informationen http://www.flandria.nu/ hier http://www.visitantwerpen.be/ und hier http://www.portofantwerp.com/

Kategorien: News & Reiseberichte
Zeige mehr

Mehr Medien in "News & Reiseberichte"

Video CMS powered by ViMP (Professional) © 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010